Autumn leaves

der Bigband West, das Jazz-Gebläse  aus Blankenese

und derBigband Sidewinder aus Harburg

 

Der Eintritt ist frei!

In der Pause Getränke und die leckeren Schmalzbrote

Hamburg zieht alle Register

18:30 Uhr

Orgelstadt Hamburg – entdecken

Die Beckerath-Orgel der Jugendkirche

Klingende Orgelführung mit Hans-Jürgen Wulf

 

19:30 Uhr

Welcome England

Konzert mit Werken von Händel, Hollins, Saint-Saëns & andere

William Saunders, Orgel

 

Der Einritt ist frei.

Spenden erbeten

 

Preisverleihung

Video-Wettbewerb Bettermakers – »Film uns Deine Meinung!«

Wir sind gespannt auf die Filmbeiträge und Gewinner dieses Wettbewerbes.

 

Gesucht wurden Kurzfilme bis maximal 4 Minuten, in denen Jugendliche gesellschaftliche Probleme wie zum Beispiel Umweltschutz, Klimawandel, soziale Gerechtigkeit, Generationenvertrag, Diskriminierung oder Altersarmut thematisieren und ihre Vorstellungen von einem besseren gesellschaftlichen Miteinander sichtbar machen.

Die soziale Videoplattform www.better-makers.de ist ein Projekt der Hamburger Initiative für Menschenrechte.

In einer Pilotphase wurdenin Kooperation mit einigen Hamburger Schulen erste Videos für die Plattform produziert und die Website nach den Wünschen der Jugendlichen entwickelt. Ein weiterer Bestandteil der Plattform sind Umfragen zu bestimmten gesellschaftsrelevanten und politischen Themen. Geschulte gleichaltrige Moderator*innen geben Impulse und greifen, wennnötig, in Diskussionen ein.

»Mit unserem Projekt möchten wir Hamburger Jugendliche über das Medium Film zum Nachdenken anregen und miteinander ins Gespräch bringen. Unsere Plattform www.better-makers.de bietet Jugendlichen einen digitalen Raum, in dem sie ohne Hemmschwelle Meinungsbildung üben, sich über Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen, austauschen und gemeinsam neue Utopien entwickeln können«, sagt Susanna Hegewisch-Becker von der Hamburger Initiative für Menschenrechte.

 

Lutherausstellung-Nacht der Kirchen

„Himmlische Freiheit- Dank Luther!“

Endecken sie die interaktive Ausstellung zur Reformation.

Himmlische Freiheit suchen und finden, die Revolution des Buchdrucks erleben, für eine Stunde in die Welt des Mittelalters eintauchen…

15 Stationen laden ein zum Ausprobieren und Gestalten.

 

Die Kirche ist für sie geöffnet von 19-22 Uhr!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Das Team der Jugendkirche

 

Gipfeltreffen

Jedes Jahr findet im September an einem Samstag das Gipfeltreffen statt, bei dem die KonfirmandInnen viel Spaß haben und spüren können, dass sie Teil einer großen Gemeinschaft sind.

2018 findet es am 8. September und 10. November statt.

Ablauf des Festivals

Die KonfirmandInnen kommen ab 15:00 zur Jugendkirche.
Dort spielt zur Begrüßung eine junge Band.
Das Festival beginnt mit einem kurzen Impuls (einer kurzen Andacht).

Anschließend laden ca. 27 verschiedene Stationen zum Mitmachen ein:
Alle BesucherInnen bekommen einen Laufzettel, auf dem die verschiedenen Stationen eingezeichnet sind.

Diese Stationen bilden ein breites Spektrum ab und sind alle mit einem Bibelvers verbunden:

Es gibt Stationen
zum Nachdenken über den eigenen Glauben,
zum Ausprobieren
mit Kooperationsspielen
mit sportlichem Charakter wie Bobbycarrennen oder Menschenkicker
zum Sport Stacking lernen beim Weltmeister
Kistenklettern
und viele, viele mehr.
Darüber hinaus werden Getränke und Speisen zum Selbstkostenpreis angeboten.

Um 18:00 findet ein gemeinsamer Abschluss in der Jugendkirche statt, bevor das Festival mit Live Musik ausklingt.

Pro zehn angemeldete KonfirmandInnen brauchen wir für die Durchführung des Festivals einen jugendlichen Teamer/Jugendleiter, damit alles auf- und abgebaut werden kann und die Stationen betreut werden können.

Kosten: 4 € pro Person für Getränke- und Essensgutschein

Anmeldung: 040-89 80 77 24 oder sekretariat@die-jugendkirche.de

Menschen Rechte Freiheit

Wann können sich Jugendliche schon unbefangen mit so „schweren“ Themen beschäftigen? In einem Wechselspiel von Quizfragen, Denkübung, Rollenspiel u.a. werden alltägliche Erfahrungen mit Fragen nach Werten, wie Gerechtigkeit und Freiheit lebhaft verbunden. Wer hat welche Möglichkeiten und wer nicht? Warum ist das so? Was bedeutet Meinungsfreiheit? Dies und ähnliches wollen wir spielerisch zu begreifen ermöglichen. Religionspädagogik, Politikwissenschaft und viel Erfahrung in der Jugendbildung sind hierfür zusammengekommen.

Das Angebot richtet sich schwerpunktmäßig an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren.

Die Teilnahme ist nur im Zusammenhang einer Gruppenanmeldung möglich.

Teilnehmerzahl: 12-30 Personen

Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 1€ pro Person

Anmeldungen

Büro: Telefon 040- 89 80 77 24

oder

für Kirchengemeinden
pastor@die-jugendkirche.de

für Schulen
Jachomowski@die-jugendkirche.de

 

Dies ist ein Angebot der Jugendkirche und

der Fachstelle Engagementförderung & Junge Akademie für Zukunftsfragen

 

 

 

10 Jahre- die Jugendkirche

Am Sonntag, 22. April 2018 um 18 Uhr feiern wir in der Jugendkirche unser 10-jähriges Bestehen – mit einem Gottesdienst und einem kleinem Empfang im Anschluss. Gemeinsam mit Beteiligten und Interessierten wollen wir das Erreichte feiern und Danke-Sagen. Im Zentrum der Feier steht der Gottesdienst. Mit Jugendlichen und früheren Aktiven werden wichtige Stationen aus zehn Jahren Jugendkirche aufgegriffen. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der Band der Jugendkirche „Bodenpersonal“.

Anmeldung bis 30. März: sekretariat@die-jugendkirche.de

Nacht der Kirchen – zum Glück

Luther – zum Glück!

Sie erleben, wie sich die Revolution Buchdruck angefühlt hat.
Sie tauchen ein ein in die Welt des späten Mittelalters.
Sie haben richtig Lust, eine Kirche nach eigenen Ideen und Vorstellungen zu gestalten.
Dann sind Sie an diesem Abend in der Jugendkirche richtig!

Die interaktive Ausstellung „Luther“ war bereits zwei Wochen vor der Eröffnung im Februar ausgebucht.

Nun gibt es eine weitere Chance, sie zu erleben.

15 interaktive Stationen laden ein zum Ausprobieren und Gestalten.
Von ausgebildeten Jugendlichen werden Sie durch die drei Bereiche der Ausstellung begleitet: Luther und seine Zeit, die großen Erkenntnisse Luthers und was Reformation heute bedeuten kann.

Wir öffnen unsere Türen von 19:00-22:00 für Sie und heißen Sie herzlich willkommen!

Eintritt frei.

Der Weg-zum Ausleihen

Diese neu entwickelte Ausstellung ist konzipiert für KonfirmandInnen und Schulklassen 7-10.

Die Ausstellung lässt die Besucherinnen und Besucher exemplarisch erleben, was es heißt, aus der Heimat fliehen zu müssen.

Die TeilnehmerInnen machen sich in Kleingruppen durch verschiedene Erlebnisräume auf den Weg:

  • sie bauen sich provisorische Unterkünfte
  • kommen mit Schleusern in Kontakt
  • drängen sich in einem Boot
  • und müssen eine Grenze überwinden

Dann bekommen sie die Chance auf Asyl – oder werden abgewiesen.

In der Ausstellung DER WEG setzen sich die TeilnehmerInnen  mit den Hoffnungen und Schicksalen
von Menschen auseinandersetzen, die fliehen müssen. Die Ausstellung bietet viele Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema Flucht und Fluchtursachen.

Im Nachgespräch können am Ende Handlungsoptionen für Engagement von Jugendlichen in ihrer Umgebung eröffnet werden.

Mit dieser Ausstellung möchten wir die TeilnehmerInnen für die Situation von Flüchtlingen sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass jeder Mensch ein Recht auf Menschlichkeit besitzt.

Fotostrecke zur Ausstellung http://die-jugendkirche.de/der-weg-2/

Entwickelt wurde die Ausstellung von der Jugendkirche und der Fachstelle für Engagementförderung des Kirchenkreises Hamburg-West/ Südholstein. Fachkundige Unterstützung erhielten wir durch die Jugendorganisation ‚Where do Refugees come from‘?

Es gibt 2 Varianten der Ausstellung zum Ausleihen:

Flyer_DER_WEG

Kontakt

Telefon 040-89 80 77 24

Robert Zeidler, Pastor
zeidler@die-jugendkirche.de

Tina Jachomowski, Religionspädagogin
jachomowski@die-jugendkirche.de

Segnungsgottesdienst

Für die neu ausgebildeten JugendleiterInnen der letzten Juleica-Schulungen.

Für alle, die Lust auf einen modernen feierlichen Gottesdienst haben .

Für alle, die sich nach dem Gottesdienst noch gerne mit den anderen unterhalten möchten.

Für alle, die nach dem Gottesdienst noch gerne lecker essen.

Für alle, die einfach mal gerne dabei sein möchten