#Gott

Eine kreative Auseinandersetzung mit Gottesvorstellungen mit 15 Stationen zum Entdecken und Ausprobieren.

Es geht in der Ausstellung darum
– den eigenen Horizont zu erweitern,
– neue Perspektiven zu entdecken,
– das Nebeneinander verschiedener Vorstellungen zu erkennen und
– Respekt und Anerkennung anderer Glaubensvorstellungen zu üben.

Die Ausstellung gliedert sich in drei Bereiche
mit jeweils fünf interaktiven Stationen:
#WeristGott
#GottundMensch
#Weltreligionen

Kosten: 1€ pro Person. Dauer ca. 90 Minuten

Gruppengröße zwischen 10-30 Teilnehmer*innen

Besonders geeignet für Konfirmandengruppen, Schulklassen Jahrgänge 6-10, Jugendgruppen, Jugendleiter*innen

Anmeldung unter: 040-89807724 oder

sekretariat@die-jugendkirche.de (Kirchengemeinden)

jachomowski@die-jugendkirche.de (Schulen)

Die letzte Reise

Das Jenseits- Fragen, Hoffnungen und Sehnsüchte

und was die Bibel dazu sagt

Der Ablauf:
Die Einheit beginnt im Vorraum der Jugendkirche. Sofas und Kerzen schaffen eine entspannte Atmosphäre.
Nach einer Begrüßung laden wir die Teilnehmenden zu einer Phantasiereise ein, die in ein Hörspiel mündet. Jugendliche besuchen Freunde in einer WG. Es entspinnt sich eine Diskussion über das, was denn nach dem Tod kommt.
Völlig offen werden alle möglichen Themen diskutiert: Wiedergeburt, Gerechtigkeit, Gott, Engel, Seele…
Die Diskussion endet offen.

Nach der Phantasiereise werden  die Teilnehmenden gebeten, sich zu überlegen, was sie glauben oder hoffen, was sie am Ende der letzten Reise erwartet. Was würden sie auf eine solche Reise mitnehmen, wenn es möglich wäre.
Die Teilnehmenden bekommen Moderationskarten und können Begriffe aufschreiben.
Diese packen sie anschließend in bereitgestellte Koffer.
Einzeln gehen sie danach durch die Kirchentür durch einen langen schwarzen Tunnel in den hell erleuchteten Altarraum. Dort werden die Koffer offen abgelegt.

Wenn alle angekommen sind, findet ein Gespräch über die Kofferinhalte statt. Die Jenseitsvorstellungen und -hoffnungen, die hinter den Symbolgegenständen stehen, werden herausgearbeitet. Anhand der Symbole werden  Bezüge zu biblischen Vorstellungen und Bildern hergestellt.

Je nach Gruppenkonstellation werden Jenseitsvorstellungen aus anderen Religionen  mit aufgegriffen.

Dauer ca. 90 Minuten
Gruppengröße: zwischen 8 und 20 Teilnehmer*innen
Kosten: 1 € pro Person

Anmeldung unter 040-89 80 77 24 oder
per Mail

sekretariat@die-jugendkirche.de     (für Kirchengemeinden)
jachomowski@die-jugendkirche.de    (für Schulen)

Gottesdienst zur Einführung von Pastor Baden-Rühlmann

Herzliche Einladung zum Gottesdienst in der Jugendkirche an

Palmsonntag, 10. April 2022

um 18 Uhr

die Jugendkirche, Bei der Flottebker Mühle 28, 22607 Hamburg

 

zur Einführung von Karsten Baden-Rühlmann als Pastor der Jugendkirche

mit Thomas Drope (Propst) und Pastorin Maren von der Heyde (Leitung Bereich Bildung)

und dem Team der Jugendkirche.

Wir freuen uns, dass unser Team seit dem 1. März wieder komplett ist!

Um Anmeldung bis zum 4. April wird gebeten an sekretariat@die-jugendkirche.de

 

Für den Gottesdienst gilt die Einhaltung aller gebotenen Hygiene- und Abstandsregelungen nach 3G sowie das Tragen einer FFP2-Maske.

 

 

Was gerade so läuft

Liebe Interessierte und Freund*innen der Jugendkirche,

das Jahr 2022 nimmt seinen Lauf. Die Jahreslosung führt uns auch durch diese schwierigen und unsicheren Tagen.

„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“
(Johannes 6,37)

Lied zur Jahreslosung

 

 

Herzlich Willkommen Karsten!

Seit 1. März freuen wir uns über Pastor Karsten Baden-Rühlmann als neuen Pastor der Jugendkirche!

Er wird in den nächsten Wochen die verschiedenen Veranstaltungen und Mitarbeitendenrunden im Kirchenkreis besuchen. Da werdet ihr ihn persönlich kennenlernen können.

Der Einsegnungsgottesdienst findet statt am Sonntag, 10. April um 18 Uhr in der Jugendkirche. Um Anmeldung wird gebeten unter sekretariat@die-jugendkirche.de

 

 

Gott, schenke uns Frieden!

Wir beten in  diesen Tagen für Frieden in der Ukraine und in allen anderen Ländern dieser Erde, wo Menschen unter kriegerischen Auseinandersetzungen leiden! Gib uns Frieden Herr!

 

 

 

Band der Jugendkirche sucht Musiker*innen

Die aktuelle Besetzung unserer Band „Bodenpersonal“ wird leider nicht mehr spielen können. Die Herausforderungen durch Studium und die damit einhergehenden räumlichen Veränderungen einzelner Bandmitglieder erfordert einen Neuaufbau. Dabei bleibt Sängerin Sina. Sie wird ab sofort die Leitung der Band übernehmen. Für die neue Besetzung von Bodernpersonal suchen wir ab sofort interessierte junge Sänger*innen und Musiker*innen, die Freude an christlicher Popularmusik haben. Gerne melden unter nalivkina@die-jugendkirche.de

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Die  letzte Reise      28.03.-11.04.2022

eine kreative Auseinandersetzung mit den Themen Jenseits und Auferstehung

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 1 € pro Teilnehmer*in

 

 

#Gott   2.05.-20.052022

eine interaktive Ausstellung zu Gottesvorstellungen

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 1 € pro Teilnehmer*in

 

 

Anmeldung unter Tel. 040-89 80 77 24 oder sekretariat@die-jugendkirche.de

 

Bleibt behütet und gesund!

Karsten Baden-Rühlmann, Tina Jachomowski und das Team der Jugendkirche

 

 

 

Alles Anders – digital

Alles Anders digital- ein Angebot der Jugendkirche, um jungen Menschen Raum und Zeit zu geben, die Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Monate zu reflektieren.

Gerade Jugendliche haben unter den Schulschließungen, den Kontaktbeschränkungen und den eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten im Zuge der Coronapandemie sehr gelitten.

Wir möchten ihnen die Möglichkeit geben, verschiedene Aspekte der Lebensveränderung und des gesellschaftlichen Diskurses zu bedenken, eine eigene Position zu finden und neue Perspektiven zu entdecken.

Es geht z.B. um Fragen wie: Was antwortest du einem Corona Leugner? Wie begegnest du einem Menschen, der in der S-Bahn keine Maske trägt? Was machst du, wenn sich deine Freunde nicht an die Coronaregeln halten?

Andere Stationen dienen der Stärkung der eigenen Person und laden ein, sich über die innere Balance und das alltägliche Glück Gedanken zu machen.

Alles Anders digital

Für Konfirmand*innen, für Klassen 7-10 und für Neugierige jeden Alters.

Für Gruppen bis 20 Personen (nach Absprache auch mehr)

Wir bitten um eine Spende von 1€ pro Person.

Anmeldung unter sekretariat@die-jugendkirche.de

#Gott – digital

Ein digitales Angebot angelehnt an die Präsenzausstellung #Gott.

#Gott digital ist eine kreative Auseinandersetzung zu Gottesvorstellungen mit bis zu neun Stationen zum Entdecken und Ausprobieren.

Es geht darum

– den eigenen Horizont zu erweitern
– neue Perspektiven zu entdecken
– das Nebeneinander verschiedener Gottesvorstellungen zu erkennen
– Respekt und Anerkennung anderer Glaubensvorstellungen zu üben

Für Konfirmand*innen zum Einstieg oder zur Vertiefung geeignet, für Klassen 7-10 und für Neugierige jeden Alters.

Für Gruppen bis 20 Personen (nach Absprache auch mehr) können sich anmelden unter

sekretariat@die-jugendkirche.de

Wir bitten um eine Spende von 1€ pro Person.

 

Gefördert durch die

Folge dem STERN

Dieses Jahr wird es in der Jugendkirche leider keinen Heiligabend-Gottesdienst geben.

Wir haben uns ein anderes Angebot überlegt, das hoffentlich ebenfalls Freude und Besinnlichkeit schenken kann:

Folge dem Stern!

Eine Weihnachtsandacht in Form von kleinen Videobotschaften und Liedern.
6 Stationen zum selber erkunden, rund um den Kirchturm an der Jugendkirche
Start: am Eingang der Jugendkirche
Bei der Flottbeker Mühle 28, 22607 Hamburg
Bitte ein Smartphone mit QR-Codescanner dabei haben!
Viel Freude und ein gesegnetes Weihnachtsfest wünscht
das Team der Jugendkirche!

 

Mach mit!

Du hast Lust als Teamerin oder Teamer in der Juki aktiv zu werden? Wir suchen immer nach Ausstellungsbegleiter*innen, Musiker*innen, Techniker*innen, Kreativen, Mitdenkenden, Engagierten, ….

Wir freuen uns auf Dich!

Alle Infos findest Du hier:

Mach mit!

 

Hoffnungsweg

Weil Hoffnung alles verändert

(nach 2. Korinther 3,12)

 

ein besonderer Spaziergang durch den Lise-Meitner-Park.
7 Stationen für die kleinen Momente und Augenblicke, die Kraft und Hoffnung geben!

Weltliche und religiöse Impulse laden dazu ein, positiv in die nächste Zeit zu gehen.
Zeitbedarf: ca. 30 Minuten

Los geht´s im Eisenkrautweg. Am Zaun zum Gelände der Bugenhagenschule/Jugendkirche befindet sich ein Banner und die erste Hinweistafel.

Nach Bedarf wird ein Smartphone
mit einer App zum Erkennen der
QR-Codes benötigt.