Der Weg

eine interaktive Ausstellung zum Thema Flucht 2019

Diese 2015 entwickelte Ausstellung ist konzipiert für Konfirmand*nnen und Schulklassen 7-10.

Die Ausstellung lässt die Besucherinnen und Besucher exemplarisch erleben, was es heißt, aus der Heimat fliehen zu müssen.

Die TeilnehmerInnen machen sich in Kleingruppen durch verschiedene Erlebnisräume auf den Weg:

  • sie bauen sich provisorische Unterkünfte
  • kommen mit Schleusern in Kontakt
  • drängen sich in einem Boot
  • und müssen eine Grenze überwinden

Dann bekommen sie die Chance auf Asyl – oder werden abgewiesen.

In der Ausstellung DER WEG setzen sich die TeilnehmerInnen  mit den Hoffnungen und Schicksalen
von Menschen auseinandersetzen, die fliehen müssen. Die Ausstellung bietet viele Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema Flucht und Fluchtursachen.

Im Nachgespräch können am Ende Handlungsoptionen für Engagement von Jugendlichen in ihrer Umgebung eröffnet werden.

Mit dieser Ausstellung möchten wir die TeilnehmerInnen für die Situation von Flüchtlingen sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass jeder Mensch ein Recht auf Menschlichkeit besitzt.

Fotostrecke zur Ausstellung http://die-jugendkirche.de/der-weg-2/

Entwickelt wurde die Ausstellung von der Jugendkirche und der Fachstelle für Engagementförderung des Kirchenkreises Hamburg-West/ Südholstein. Fachkundige Unterstützung erhielten wir durch die Jugendorganisation Citizen of the world?

Flyer_DER_WEG

Ein Besuch der Ausstellung ist nur mit Anmeldung möglich!

Mögliche Zeitfenster:

Mo-Fr   9-11 h / 11:30-13:30 / 14-16 h / 17-19 h

Kontakt und Anmeldung unter

Büro: Telefon 040-89 80 77 24 oder

für Kirchengemeinden: Pastor Robert Zeidler: zeidler@die-jugendkirche.de

für Schulen:  Tina Jachomowski, schulkooperative Arbeit: jachomowski@die-jugendkirche.de